Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
Hallfeldt und Kollegen
Tel: 0 64 21.6 37 48
Fax: 0 64 21.6 38 25
Im Notfall: 01 62.4 30 36 67

„Schönheit ist ästhetisch, praktisch und nützlich.“ 

(Platon)

Durch sanfte Konturierung und gezielte Fettabsaugung haben wir die Möglichkeit Ihren Körper zu definieren. Arme, Rumpf, Bauch und Oberschenkel können behandelt werden. Das so gewonnene körpereigene Fett kann zum Aufbau der Brüste und des Pos, oder auch des Gesichtes verwendet werden. Diese Behandlungen werden in Allgemeinnarkose durchgeführt. Mithilfe der Injektions-Lipolyse können wir Fettpölsterchen gezielt auflösen. Wir beraten Sie dazu gern ausführlich.

    Körperkonturierung

  • Injektions-Lipolyse

  • Wirkung
    Viele Menschen kennen das Problem, dass bestimmte Fettpölsterchen weder durch eine Umstellung der Ernährung, noch durch Diäten, noch durch gezielte Bewegung zu reduzieren sind. Die Injektions-Lipolyse, die umgangssprachlich auch als „Fett-weg-Spritze“ bezeichnet wird, ist kein neues Wundermittel um Gewicht zu verlieren. Sie ermöglicht jedoch gezielt, das Körperfett in einzelnen Regionen abzuschmelzen und zu verstoffwechseln. Die Injektion mittels feinster Nadeln bewirkt ein Abschmelzen der Fettzellen und die Anregung für einen gesteigerten Fettabbau. Dabei wird das Fett vom Körper auf natürlichem Wege und dauerhaft abgebaut, so dass sich der Körperumfang in der behandelten Region messbar verringert. Die Kontur wird definiert und die Haut wird straff und glatt. So haben wir mit Hilfe der Injektions-Lipolyse die Möglichkeit kleine, störende Fettpölsterchen an „Problemzonen“ dauerhaft zu beseitigen. Überflüssiges Körperfett wird durch die Injektion aufgelöst.

    Behandlung
    Das aus der Sojabohne gewonnene Naturpräparat Phosphatidylcholin (PPC) wird mit Hilfe feinster Nadeln direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert. Der Wirkstoff wird in gleicher Zusammensetzung im Körper selbst produziert und erfüllt dort vielfältige Aufgaben, besonders im Bereich des Fettstoffwechsels. In den behandelten Körperregionen bewirkt er ein Abschmelzen der Fettzellen und einen gesteigerten Fettabbau. Die Haut zieht sich an der behandelten Region zusammen und erzeugt eine glatte, homogene Oberfläche.
    Die Injektions-Lipolyse dient der Reduktion kleinerer, umschriebener Fettpolster und damit der Veränderung der Kontur. Erwarten Sie von der Injektions-Lipolyse bitte keine Gewichtsverringerung. Das Gewicht wird durch die Injektion nur in sehr geringem Maße reduziert. Auf dem Weg zur Ihrer Wunschfigur und Ihrem Wunsch- bzw. Wohlfühlgewicht ist daher eine dauerhafte Umstellung Ihrer Ernährungsgewohnheiten sowie ein ausreichendes Maß an Bewegung ausschlaggebend. Die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose.

    Die folgenden Körperbereiche können wir mit der Injektions-Lipolyse erfolgreich behandeln:


    Gesicht

    • Doppelkinn
    • Wangen

    Körper

    • Nacken
    • Reiterhosen
    • Oberschenkel / Innenseite
    • Unteres Gesäß / Übergang zum Oberschenkel
    • Love-Handles (bei Männern)
    • Hüften
    • Ober- und Unterbauch
    • Fettwulste an den Schulter-Arm-Gelenken
    • Oberarme
    • Knie
    • Rückenpartien
    • Cellulite-Behandlung
    • Oberschenkel
    • Lipome

    Für den Erfolg der Therapie sind in der Regel 2 – 4 Behandlungen im Abstand von 6 – 8 Wochen notwendig.


     

     

     

    Behandlungsfelder

  • Hyperhidrosebehandlung (bei übermäßigem Schwitzen)

  • Krankhaftes Schwitzen bezeichnet man medizinisch als Hyperhidrose. Diese kann sehr erfolgversprechend behandelt werden.

    Behandlung mit Botulinumtoxin A (Botox)


    Mit einer Injektion des Nervengiftes Botulinumtoxin A (Botox) können wir die Aktivität der Schweißdrüsen reduzieren. An 12 Punkten wird Botox wird unter die Haut in den Achseln injiziert. Die Wirkung beginnt ungefähr drei Tage nach dem Einspritzen und hält bis zu 6 Monaten an. Die Behandlung mit Botox ist sehr erfolgversprechend – die meisten behandelten Personen schwitzen deutlich weniger.