Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
Hallfeldt und Kollegen
Tel: 0 64 21.6 37 48
Fax: 0 64 21.6 38 25
Im Notfall: 01 62.4 30 36 67

„Wieviel Schönheit empfängt das Herz durch die Augen!“

(Leonardo da Vinci)

Seit Jahrzenten sind wir auf die Behandlung von Falten und die Gesichtskonturierung spezialisiert. Nach eingehender Beratung und Planung behandeln wir wirksam Stirn- und Zornesfalten sowie Krähenfüßchen mit Botox. Für die Behandlung von Nasolabial- und Marionettenfalten sowie zur Lippenauffüllung verwenden wir Hyaluronsäure oder Eigenfett. Welche Behandlung für Sie die richtige ist, erörtern wir gern mit Ihnen in einem ausführlichen Gespräch.

    Haut- und Faltenbehandlung

  • Injektionen (Botox)

  • Wirkung
    Botulinumtoxin Typ A, besser bekannt als  Botox, setzen wir zur effektiven Behandlung von ausgeprägten Mimikfalten ein. Zornesfalten, Krähenfüße und Längsfalten am Hals können genauso effektiv behandelt werden, wie herabgesunkene Mundwinkel. Eine Botox-Injektion blockiert die Übertragungsstelle zwischen Nerv und Muskel. Durch dieses partielle Lähmen bestimmter Mimikmuskeln verschwinden feine Fältchen meist vollständig, stärker ausgeprägte Falten verlieren an Tiefe und werden deutlich gemildert. Erste sichtbare Effekte treten nach 1 – 3 Tagen ein, nach etwa 2 Wochen hat sich die volle Wirkung entfaltet. Diese hält dann bis zu  7 Monaten an.

    Vorbereitung
    Vor einer Behandlung mit Botulinumtoxin A (Botox) klären wir Sie ausführlich auf.  Sollten Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, müssten Sie diese – wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen – absetzen um zu vermeiden, dass unerwünschte Blutergüsse entstehen. Um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten (Beruhigungsmittel, Antibiotika u. a.) ausschließen zu können, bitten wir Sie, uns zu mitzuteilen, welche Medikamente Sie einnehmen. Bitte verwenden Sie am Tag der Behandlung keine Schminke. Die zu behandelnden Bereiche werden gründlich desinfiziert. Leiden Sie unter lokalen Hautentzündungen, wie Akne oder Herpes, warten wir mit der Botoxinjektion ab, bis diese abgeklungen sind.

    Behandlung
    Um festzustellen, welche Muskeln die Mimikfalten verursachen, bitten wir Sie zunächst einmal, Grimassen zu schneiden, die zu Ihrer täglichen Mimik gehören. Dann injizieren wir das Medikament in die mimische Muskulatur knapp unter der Haut. Die geringe Dosierung ist dabei streng festgelegt. Um den Eingriff so schmerzarm wie möglich für Sie zu gestalten, verwenden wir sehr dünne Nadeln. Die benötigte Menge Botox variiert von Person zu Person und ist von Größe, Konstitution und Körpergewicht abhängig. Darum verwenden  wir zunächst eine niedrige Dosis Botox. Nach 14 Tagen ist die Wirkung komplett entfaltet. Bei Bedarf können wir dann eine kleine Injektion nachspritzen.

    Risiken
    Anatomische Besonderheiten können dazu führen, dass  unbeabsichtigt benachbarte Muskeln blockiert werden. Im Augenbereich kann dies eventuell zu einem herabhängenden Augenlid oder zu einer geringfügig abgesenkten Augenbraue führen. Diese Nebenwirkungen sind jedoch bei korrekter Anwendung sehr selten. Sollten Sie doch auftreten, klingen sie nach rund drei Monaten von allein wieder ab. Wie bei jeder Injektion, kann es im Bereich der Einstichstelle zu kleinen Blutergüssen kommen. Ein häufiger positiver Nebeneffekt der Botoxinjektion bei Migräne-Patienten ist das Nachlassen der Kopfschmerzen.

  • Liquid Lifting (Dermafiller)

  • Mit Dermalfillern (engl. to fill = füllen) haben wir die Möglichkeit, Falten effektiv zu behandeln und altersbedingten Substanzverlust im Gesichtsbereich zu korrigieren. Als Dermalfiller, die Substanzen die die erschlaffte Haut oder Falten unterfüttern, bieten wir Eigenfett, Hyaluronsäure und Kalziumhydroxid an. Alle Fillerbehandlungen führen zu einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes. Die Haut erscheint jünger, frischer und straffer. Auch eine Behandlung mit Eigenblut (PRP/PRGF) bietet sich hier hervorragend an.

    Ein klassischer Filler ist Hyaluronsäure. Sie ist ein natürlicher Bestandteil des körpereigenen Bindegewebes und hat die Eigenschaft, viel Wasser binden zu können. Mit zunehmendem Alter nimmt die Konzentration von Hyaluronsäure im Bindegewebe jedoch stark ab. Die von uns verwendeten Dermalfiller sind sehr gut verträglich und werden über einen gewissen Zeitraum vom Körper auch wieder abgebaut. Durch lokale Unterspritzungen geben wir Ihrem Gesicht verloren gegangenes Volumen zurück und reduzieren entstandene Falten. Auch zur Wiederherstellung des Feuchtigkeitsgleichgewichts der Haut setzen wir Hyaluronsäure im Wege einer Hydrationstherapie erfolgsversprechend ein. Dermalfiller eignen sich besonders zur Behandlung ausgeprägter Nasolabialfalten oder kleiner Fältchen im Wangen- und Lippenbereich.

    Gesichtskonturierung

  • Lidplastik

  • Wirkung
    Die Augenlider haben großen Einfluss auf die Ausdruckskraft der Augen. Schlupflider, Augenringe oder Tränensäcke lassen das Gesicht häufig müder und älter erscheinen oder erwecken den Anschein von Traurigkeit. Durch eine Straffung des Augenlids können wir Ihren Augen wieder ein frischeres und junges Aussehen verleihen.

    Behandlung
    Bei der Lidplastik entfernen wir schonend überschüssige Haut, eingelagertes Fett oder erschlafftes Muskelgewebe am Ober- oder Unterlid. So wird das Lid gestrafft und modelliert.
    Um hängende Schlupflider zu entfernen und das Oberlid festigen zu können, führen wir eine Oberlidstraffung durch.
    Bei einer Unterlidstraffung entfernen wir Fettansammlungen und dadurch bedingte Tränensäcke. In allen Fällen arbeiten wir sanft und schonend um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

    Risiken
    Wie bei jedem chirurgischen Eingriff, können auch bei fachgerechter Durchführung einige allgemeine Risiken nicht völlig ausgeschlossen werden. Die Augenlidstraffung gilt allerdings  als äußerst erprobte, sichere und schonende Methode – Komplikationen bilden die Ausnahme.

  • Wangenlift

  • Beim Wangenlift werden die abgesackten Weichteile der Wangen angehoben und fixiert und überschüssige Haut entfernt. Das Wangenlift ist Bestandteil des klassischen Facelifts. Bei dieser Operation wird das unter der Haut gelegene Bindegewebe (SMAS) angehoben und in die ursprüngliche Position gebracht. Dann wird die Haut über dem modellierten Weichgewebe gestrafft und überschüssige Haut wird entfernt.
 Die resultierenden Narben liegen vor dem Ohr und können je nach Hautüberschuss bis zum Haaransatz oder bis hinter das Ohr geführt werden und mit einem Schläfen- oder Halslift kombiniert werden.
 Wichtig bei der Operation der Gesichtsstraffung ist die Repositionierung und Fixierung der abgesackten tiefen Gesichtsstrukturen. So genannte Minilifts, bei denen nur Haut gestrafft wird oder das so genannte Aptoslift (Fadenlift) führen meist nicht zum dauerhaften Erfolg. 
Ein gut operiertes Wangenlift hält ca. 5 Jahre, ein Facelift hält 10 Jahre. Selbstverständlich ist der Effekt nicht dauerhaft sondern unterliegt dem normalen Alterungsprozess.
 Das Wangenlift wird häufig kombiniert mit einem Halslift, in dem die Schnittführung vor dem Ohr bis hinter das Ohr fortgeführt wird.

  • Vampirlift / PRP/PRGF

  • Wirkung
    Das Vampirlifting (auch „Draculalifting“) ist eine Behandlung mit Eigenblut, die auf natürliche Weise hilft, den körpereigenen Selbstheilungsprozess, die Regeneration und die Bildung von Kollagen anzukurbeln. Kollagen ist das im menschlichen Körper am häufigsten vorkommende Eiweiß und essentiell für die Struktur von Haut und Bindegewebe. Das Ergebnis des Vampirlifts ist eine deutliche Verbesserung des gesamten Hautbildes: So gewinnt Ihre Haut an jugendlicher Frische und Spannkraft, Falten werden deutlich reduziert.

    Behandlung
    Zunächst wird Ihnen Blut entnommen. Dieses Blut wird zentrifugiert, so dass sich das reichhaltige Blutplasma vom Rest absetzt. PRP/PRGF heisst platelet rich plasma, übersetzt: Thrombozytenreiches Blutplasma. Dieses wird in die betroffenen Hautregionen injiziert. Die Behandlung hat keinerlei Nebenwirkungen, sie ist komplett frei von Chemie und Fremdmaterial und trägt auf natürlichem Weg zur Regeneration der Gesichtshaut bei. In der Regel sollte die Behandlung zwei- bis dreimal wiederholt werden. Für ein dauerhaft schönes Ergebnis empfehlen wir eine jährliche Auffrischungsbehandlung.

  • Fadenlift

  • Wirkung
    Beim Fadenlift setzen wir spezielle Fäden mit einer feinen Injektionstechnik unter die Haut. Die Fäden verbleiben dort und bilden eine feine Netzstruktur - ähnlich dem eigenen Gewebe. Dieses regt den Körper an, eigene Kollagenfasern zu bilden, die sich an die Netzstruktur anlagern. Die so behandelten Gesichtsareale werden sichtbar straffer und konturierter. Soft-Lifting Behandlungen sind fast schmerzfrei, da die entsprechenden Bereiche zuvor örtlich betäubt werden. Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen. Eine Beschränkung ist hierbei nicht gegeben. 

    Behandlung
    Die zu 100% resorbierbaren Fäden werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel subkutan, also unter die Haut, eingeführt und bilden dann ein stabiles Netzwerk, welches durch die Zugspannung der Fäden die Hautstruktur im behandelten Areal wieder deutlich sichtbar und gleichzeitig natürlich aussehend strafft und das Gewebe wieder in die ursprüngliche Position anhebt. Die Nadeln werden entfernt und zurück bleibt ein nicht-sichtbares Fadengerüst. Während einer Behandlung können verschiedene Areale gestrafft werden. Auch eine Kombination mit anderen Therapien, z. B. einer Hyaluronsäure-Unterspritzung, ist möglich.

    Risiken
    Gelegentlich können nach der Behandlung leichte Schwellungen oder Hämatome (blaue Flecken) auftreten, die mit der Anzahl der gesetzten Fäden zusammenhängen. Diese sind jedoch unbedenklich. Sie können mit Make-Up abgedeckt werden und klingen rasch wieder ab.

     

  • Lippengestaltung

  • Wirkung
    Bei der Lippengestaltung gehen wir - wie bei allen unseren ästhetischen Eingriffen - sehr behutsam vor, um ein natürlich schönes Ergebnis zu erzielen. Dabei kommt es auf ein wohlproportioniertes Verhältnis zwischen Amorbogen und Lippenrot an. Die Oberlippe wird sanft konturiert und sollte im Ergebnis immer ein wenig schmaler sein als die Unterlippe. Ästhetisch attraktiv wirkt immer eine saubere Trennlinie zwischen Lippenrot und der weißen Haut sowie ein ausgeprägter Amorbogen.

    Behandlung

    Hyaluronsäure wird sanft und gezielt in den Übergang zwischen Lippenrot und weißer Haut injiziert. Dabei wird die Lippenkontur fein herausgearbeitet, der Amorbogen wird betont.

    Lippenfältchen
    Ausgeprägte Mimik, häufiges Sonnenbaden, vor allem aber auch Rauchen begünstigen die Entstehung von Lippenfältchen. Die Ursache ist der Verlust von Kollagen und Elastin in der Haut. Die Fältchen werden mit den Jahren tiefer.

    Behandlung

    Die Ursachen der Lippenfältchen können wir sehr gut mit Hyaluronsäure behandeln. Mit einer gezielten Unterspritzung werden tiefere Fältchen unterfüttert. So geben wir dem Lippenrot sanft mehr Volumen.

    Lippenvergrößerung
    Mit zunehmendem Alter werden die Lippen insgesamt schmaler und das Verhältnis von Oberlippe zu Unterlippe kann sich verändern. Die Lippen erscheinen so schmaler und faltiger. Außerdem wirkt häufig die Oberlippe länger. Das Volumen der Lippen hängt nicht nur von der natürlichen Lippenfülle ab, sondern auch von der Position der Schneidezähne und dem Abstand zwischen Nase und Lippenrot. Nur wenn all diese Faktoren harmonisch stimmen, kommt die Lippe in ihrem vollen Volumen zur Geltung. Verändert sich mit zunehmendem Alter die Kiefer- bzw. Zahnsituation, verändert sich gleichsam auch das Aussehen und die Form der Lippe. Wir können das Lippenvolumen sehr gut und gleichsam dezent mit Hyaluronsäure aufbauen und dabei die Ober- oder Unterlippe etwas voluminöser gestalten. Hyaluron kann das Volumen im Lippenrotbereich wieder herstellen. Sanfte und dezente Verbesserungen führen zu sehr schönen Ergebnissen. Wir dosieren die Menge an Hyaluron sehr genau: So besteht auch nicht die Gefahr von Schlauchbootlippen.

    Behandlung

    Im Vorfeld der Behandlung wird der Mundbereich betäubt und so schmerzfrei. Wir verwenden Hyaluronsäurefiller, die gleichzeitig ein Lokalanästhetikum beinhalten, um Schmerzen während der Behandlung zu vermeiden. Zusätzlich werden die Lippen direkt vor der Injektion mit Eis gekühlt. Dies hat nicht nur den Vorteil einer weiteren Reduktion von Schmerzen, sondern verhindert gleichzeitig auch die Bildung möglicher Hämatome. Dann erst füllen wir die Lippen auf. Die Hyaluronsäure wird mit einer hauchdünnen Nadel direkt in die Lippen, den Lippenrand oder die Oberlippenfältchen injiziert. Das Präparat bindet die Feuchtigkeit unter der Haut, sodass die Falten aufgefüllt werden und die Lippen wieder voll und frisch aussehen. Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten.

    Risiken

    Die Eingriffe sind gut verträglich und unbedenklich. Am selben Tag nach der Behandlung können die Lippen jedoch noch anschwellen. Bitte kühlen Sie auch zu Hause weiter. Die Lippen schwellen dann über Nacht ab und erreichen das gewünschte Volumen. 

  • Fettabsaugung / Liposuktion

  • Im Rahmen der Liposuktion/Fettabsaugung haben wir die Möglichkeit, unschöne Bäckchen oder auch ein Doppelkinn zu behandeln bzw. diese zu entfernen. Die  Behandlung führt ohne weitere Narben zu sehr schönen Ergebnissen.

    Behandlung
    Mit Hilfe sehr feiner Kanülen wird das überschüssige Fettgewebe abgesaugt. Wir haben die Möglichkeit, diesen unkomplizierten Eingriff schonend und ambulant mit örtlicher Betäubung durchzuführen. Schon etwa eine Woche vor dem Eingriff empfehlen wir Ihnen eine spezielle Medikation, die verhindert, dass blaue Flecken durch die Liposuktion entstehen. Schwellungen, wie sie zunächst nach Injektionen vorkommen, sind bei der Fettabsaugung auch nicht zu erwarten. Das Ergebnis ist sofort erkennbar.